VALENTINSTAG

Valentinstag - der Tag der Liebenden. Für die einen der wohl romantischste Tag des Jahres, Für die anderen – reine Geldmacherei & total überbewertet.


Doch um die Entstehung des Valentinstags - der Tag der Liebenden - gibt es viele verschiedene Legenden.

Einen frühen Ursprung des Valentinstages hat mit dem nahenden Frühling zu tun. Früher wurde am die am 14. Februar beginnende Paarungszeit der Vögel gefeiert. Also für alle Singles - feiert einfach die beginnende Paarungszeit für Vögel ....Ist doch so was von cool !! Oder haltet euch an die Selbstliebe - dass kann man nämlich immer brauchen.





Eine anderen Legende nach, hat es mit einigen frühen - griechisch-römischen Festtagen im Februar zu tun - die der Fruchtbarkeit und der Liebe gewidmet waren. Dass waren definitiv die Zeiten vor der Tugend.

Doch die bekannteste aller Legenden ist sicher die eines Priesters aus Rom. Dieser Valentin – soll den frisch verheirateten Paaren jeweils Blumen geschenkt haben, während er sie zum Altar führte. Ein bisschen Flower Power im 3. Jahrhundert.

Dem Mythos nach, soll der – nicht sehr christliche - römische Kaiser Claudius II. seinen Soldaten verboten haben, zu heiraten. Doch Valentin hat das Verbot ignoriert & die Soldaten (sogar christlich) getraut. Dafür wurde er am 14. Februar 269 enthauptet. Doch vor seiner Hinrichtung soll er noch ein Wunder vollbracht & ein blindes Mädchen geheilt haben.

Bis heute wird er als Märtyrer verehrt, als Patron der Liebenden & Verlobten. Dessen zu Ehren Valentinstag gefeiert wird.

Zudem war der 14. Februar im römischen Reich ursprünglich der Göttin Juno, der Beschützerin von Ehe und Familie geweiht.

Doch an Popularität gewann der Valentinstag erst durch den Handel mit Blumen, besonders jedoch durch die umfangreiche Werbung der Floristen. Während sonst Frauen Blumen kaufen, sind es am Valentinstag hauptsächlich Männer. Die Preise insbesondere für rote Rosen steigen in diesen Tagen enorm.

Aber nicht nur Blumen sind gefragt. Hoffentlich ist auch Schmuck beliebt. Und ich schwör – wir verdoppeln unsere Preise nicht.

Apropos Schmuck & Valentinstag….Es gibt diese Geschichte von Richard Burton & Elizabeth Taylor…und dieser Perle „La Peregrina“ (die Pilgerin).. Eine der bekanntesten Perlen der Welt, die der Legende nach Cleopatra gehört hat. Nach einer abenteuerlichen Reise durch die verschiedensten Herrscherhäuser Europas, hat 1969 Burton die Riesenperle für 37000 $ ersteigert & sie Elizabeth Taylor zum Valentinstag geschenkt.

Nach Elizabeth Taylors Tod 2011 brachte die Versteigerung des «Peregrina»-Colliers bei Christie’s - sagenhafte 11,8 Mio. Dollar ein.

Also ihr lieben Männer, wann habt ihr eure Frauen das letzte mal verwöhnt. Wieso überteuerte Blumen kaufen – haltet euch an Schmuck. Da weiss man was man hat….

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft ….grosse die Liebschaft….. (oder wie war das schon wieder….??)

Aber nicht nur heute - einfach mal zwischendurch....& Freude herrscht


Uhl Schmuck & Edelsteine

Vordergasse 39, 8200 Schaffhausen | Schweiz

Telefon: +41 52 624 77 44  |  E-Mail: info@uhl.ch

  • Facebook
  • Instagram
  • Pinterest